Honda Pressemitteilung CRV

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie bereits wissen, werden wir im Herbst die fünfte Generation des CR-V auf dem deutschen Markt einführen. Die Vorbereitungen zu dieser wichtigen Modelleinführung sind bereits gestartet.

Mit diesem Rundschreiben möchten wir Ihnen erste Detailinformationen zum neuen Modell geben.

Die Einführung des neuen Honda CR-V mit dem leistungsfähigen 1,5-Liter-VTEC-TURBO-Benzinmotor ist in Deutschland für den Herbst 2018 geplant. Mit dieser Motorisierung wird der CR-V mit manuellem Sechsgang- oder stufenlosem CVT-Getriebe zur Verfügung stehen, sowohl mit Frontantrieb als auch mit Hondas Allradsytem („Real Time AWD mit Intelligent Control Sys-tem™“).

Die CR-V Modellvarianten mit Benzinmotor stehen optional erstmals als 7-Sitzer zur Verfügung, wobei sich die zweite Sitzbank um 150 mm nach vorne und hinten verschieben lässt. Die dritte Sitzreihe kann bei Bedarf umgeklappt werden.

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen auf dem Fahrzeugmarkt entfällt für den neuen CR-V eine Dieselmotorisierung. Stattdessen wird der neue CR-V ab Anfang 2019 mit Hybridantrieb erhältlich sein. Das i-MMD Hybridsystem („Intel-ligent Multi-Mode Drive“) im neuen CR-V verfügt über einen elektrischen Antriebsmotor, einen 2,0-Liter-i-VTEC-Vierzylinder-Benzinmotor mit Atkinson-Zyklus und Direktantrieb sowie einen separaten Generator. Das Hybridsystem kommt ohne herkömmliches Getriebe aus und verfügt stattdessen über eine einzelne feste Übersetzung, die eine direkte Verbindung zwischen den beweglichen Komponenten herstellt, um so eine reibungslose Drehmomentübertragung innerhalb des Systems zu ermöglichen. Der neue CR-V wird nach wie vor der Rolle eines Zugfahrzeugs gerecht.

 

Der CR-V mit 1,5-Liter-VTEC-TURBO-Benzinmotor und Schaltgetriebe hat in der 2WD- und 4WD- Version eine Anhängelast von bis zu 2 Tonnen.

 

Die neue Generation des Honda CR-V erweist sich als besonders praktisch und bietet neben einem hohen Maß an Komfort ein beeindruckendes Platzangebot. Der CR-V wartet mit 40 mm mehr Bodenfreiheit auf. Auch der Radstand ist um 40 mm gewachsen. Die Fahrzeugbreite wurde um 35 mm erweitert, während die Gesamtlänge des Fahrzeugs unverändert bleibt.

 

Vorne profitieren Insassen von 5 mm zusätzlicher Kopffreiheit sowie von 16 mm mehr Sitzbreite. Der Abstand zwischen vorderen und hinteren Fahrzeuginsassen wurde um 50 mm erweitert, während der clever angeordneter Kraftstofftank die Beinfreiheit im Fond ebenfalls um 50 mm erhöht.

 

Der Öffnungswinkel der Türen hinten ist nun deutlich größer und ermöglicht gemeinsam mit dem großzügigen Innenraum einen leichteren Ein- und Ausstieg sowie den problemlosen Einbau von Kindersitzen. Ebenfalls neu ist die tiefer angeordnete Einstiegsleiste, die schmutzige Hosen beim Ein- oder Aussteigen verhindern soll.

 

Beeindruckend ist der Laderaum des neuen SUV von Honda: Eine im Verhältnis 60:40 teilbare Rückbank ermöglicht in Kombination mit einem 2-stufig verstellbaren Kofferraumboden unkompliziertes Beladen und bietet in der oberen Kofferraumboden-Position eine komplett flache Oberfläche für große Gegenstände, die sich bis über die zweite Sitzbank erstreckt. So erhöht sich die Länge des Laderaums beim 5-Sitzer auf maximal 1.830 mm (1.800 mm beim 7-Sitzer) – dies entspricht 250 mm mehr Laderaum im Vergleich zum Vorgängermodell. Zudem besteht die Möglichkeit, den Kofferraum zu vertiefen, indem der Kofferraumboden auf die niedrige Position eingestellt wird.

Der neue CR-V verfügt über großzügige Türablagen, die beispielsweise ausreichend Platz für ein großes Tablet bieten. Eine dreifach verstellbare Mittelarmlehne mit integriertem Ablagefach lässt sich an individuelle Bedürfnisse anpassen. Im Bereich der Rücksitze sind zwei USB-Anschlüsse angebracht, die das Laden von Telefonen und Tablets ermöglichen. Optional verfügt der neue

CR-V über eine automatisch öffnende Heckklappe mit einstellbarer Öffnungshöhe.

 

Der neue CR-V hat eine Vielzahl neuer Ausstattungsmerkmale und Assistenzsysteme. So verfügt er bereits ab der Basisausstattung über Honda SENSING, LED Scheinwerfer und 18“ Leichtmetallräder.

 

Je nach Ausstattungslinie sind weitere Optionen wie Panorama Schiebe- und Hebedach, Headup Display, beheizbares Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer in LED Technik, dynamisches Kurvenlicht und Sitzheizung hinten erhältlich.

Neben den bekannten Farben wird es zur Markteinführung des neuen CR-V vier neue Farben geben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0